Landesklasse Herren, Leitzkau II – Zschornewitz 5002:4789

News erstellt am: , von Webmaster, Kegel-Thema TuS Leitzkau

Auch im dritten Heimspiel der Saison schafften die Landesklassekegler von TuS Leitzkau II ein Ergebnis über 5000 Holz und besiegten so den Tabellenführer Turbine Zschornewitz souverän mit 5002:4789.
Eigentlich hatte man im Leitzkauer Lager vom Spitzenreiter einen harten Kampf erwartet, aber bereits im Startdurchgang hatten die Gäste einen Totalausfall zu beklagen. So konnten Uwe Sommermeyer (820) und Hilmar Gust (806) deutlich davonziehen. Im Mittelabschnitt hielten Wolfram Schulz (826) und Helmer Frebel (830) den Abstand, so dass das Leitzkauer Schlussduo beruhigt auf die Bahnen gehen konnten. Hier reihte sich Marco Kelling (827) ins Mannschaftsgefüge ein, während Sebastian Lorf aus diesem nach oben ausbrach und mit 893 Kegeln den Tagesbestwert erkegeln konnte.
Nach diesem Erfolg hat TuS sein Punktekonto auf 6:6 ausgeglichen und kann nun am Samstag ohne großen Druck zum neuen Spitzenreiter Eintracht Gommern reisen.