Leitzkau – Wernigerode 3039:2872

News erstellt am: , von Webmaster, Kegel-Thema TuS Leitzkau

Am 4. Spieltag der Landesliga konnten die Senioren des TuS Leitzkau mit neuen Seniorenbahnrekorden im Einzel und in der Mannschaft glänzen. Durch den 3039:2872 Erfolg über Rot-Weiß Wernigerode schlossen die Leitzkauer zudem nach Punkten wieder zur Tabellenspitze auf.
Der Startdurchgang brachte bereits den Höhepunkt der Begegnung und eine kleine Vorentscheidung. Karl Krehan sorgte mit dem neuen Leitzkauer 120-Wurf-Bahnrekord von 565 Holz gemeinsam mit Wolfgang Sommermeyer (490) für eine deutliche Führung von 109 Zählern. Dabei räumte Krehan fantastische 196 Kegel ab.
Nach dieser Spitzenleistung wollten die restlichen Leitzkauer nicht nachstehen und schafften durch Dieter Steffen (465), Heino Götze (506), Alfred Neumann (512) und Ottheinz Schlichting (501) auch einen neuen Mannschaftsbahnrekord. Bei den gut spielenden aber chancenlosen Gästen sorgte Winfried Ziebell (513) für den Bestwert.
Mit 6:2 Punkten steht TuS nun gemeinsam mit Bernburg und Dessau in der Tabelle vorn. Nach einer kleinen Pause werden die Leitzkauer am 28.11. beim Aufsteiger Grün-Weiß Wörlitz versuchen, ihre gute Ausgangsposition zu behalten.