Leitzkau – Dessau 5029:5011

News erstellt am: , von Webmaster, Kegel-Thema TuS Leitzkau

von queekwek » Donnerstag 17. Dezember 2009, 15:51

Sportkegeln Classic, Verbandsliga Herren, Leitzkau – Dessau 5029:5011

Am letzten Hinrundenspieltag der Herrenverbandsliga hatte die temperaturanfällige Leitzkauer Anlage einen schlechteren Tag erwischt. Ähnlich erging es auch den meisten Beteiligten am Punktspiel zwischen TuS Leitzkau und dem Dessauer SV.
Es entwickelte sich von Beginn an ein Kampfspiel, an dessen Ende mit den Wölfen die konstantere Mannschaft durch eine starke Schlussbahn ihres Mannschaftsleiters mit 5029:5011 siegen konnte.
Nach dem Startdurchgang lag TuS mit einem Kegel zurück. Ralph Stiebert (847) und Marco Kelling (822) verhinderten hier mit einem guten Schlussspurt Schlimmeres. Im Mittelblock wechselten die Gäste zwar aus, hatten aber auch ihren stärksten Spieler im Rennen. So mussten Andy Neumann (825) und René Haberland (832) weitere 41 Zähler liegen lassen.
Im Schlussabschnitt verkürzte vor allem Michael Dreßler (827) mit einem starken Beginn den Abstand. Als Dessau aber kontern konnte, sah es so aus, als sollten die Leitzkauer erneut wichtige Heimzähler verlieren. Mit der besten Bahn des Tages brachte allerdings René Geißler seine Farben zum knappen 5029:5011 Sieg und sich auf die Tagesbestleistung von 876 Kegeln.
Nach diesem Erfolg schließen die Wölfe die Hinrunde mit 8:10 Punkten ab und stehen in der absolut ausgeglichenen Liga mit fünf anderen Teams punktgleich am Tabellenende. Am kommenden Sonnabend steht das sofortige Rückspiel bei den in eigener Halle wohl unbezwingbaren Dessauern an, bevor nach einer kurzen Weihnachtsruhe am 9. Januar mit dem Heimkampf gegen das Spitzenteam aus Brehna die heiße Phase im Kampf um den Klassenerhalt beginnt.

Aufstellung Leitzkau:
Stiebert 847,Kelling 822,Neumann 825,Haberland 832,Geißler 876,Dreßler 827

Aufstellung Dessau:
Pahlisch 838,Bahr 832,Günther 868,Katz/Hinze 830,Hampel 794,Lingner 849