Ein überragender Ralle allein reicht nicht!

News erstellt am: , von Mockel, Kegel-Thema Punktspiel

Am 3. Spieltag ging es zur heimstarken SG Chemie Wolfen. Im ersten Paar konnten die Wölfe dem Gegner noch Paroli bieten und mit 18 Holz in Führung gehen. Grund dafür war ein grandios aufspielender Ralle, der hervorragende 960 Holz auf die Bahn zauberte. Leider schaffte an diesem Tage kein anderer Wolf nur annährend an diese Kegelleistung anzuknüpfen und so verlor man am Ende noch deutlich. Jetzt heißt es volle Konzentration auf das Heimspiel am Samstag gegen SV Burgwerben.


PDF-Anhänge