DKBC-Pokal 2. Runde

Saison: Saison 2015 / 2016 , Datum:

Bericht:

Tolle Ergebnisse und trotzdem raus

In der 1. Runde noch ein Freilos, hatten wir nun die Ehre nach Zeulenroda (Thürigen) zu fahren. Da nicht alle an "Halloween" frei haben, mussten wir unser Team stark durchwürfeln. So bekamen auch Spieler aus anderen Mannschaften die Möglichkeit sich zu beweisen. Jedoch waren die Siegchance auf der sehr ergiebigen Bahn nicht so groß. Jeder kann versuchen seine persönliche Bestleistung anzupeilen, so Geißler in der Ansprache.
Aufstellung: Zeulenroda: Fröbisch, Hahn, Langhammer, Wiesenberg, Heinig, Funk
Aufstellung: Leitzkau: Neumann, Böttge, Germer, Geißler, Eckert, Stiebert

Andy und Krümel haderten etwas mit der Bahn und hatten in den entscheidenen Momenten nicht das nötige Glück um einen MP zu ergattern. Germer (629) konnte mit Serien von 170-148-157-154 einen MP holen und eine neue PB erzielen. Geißler zog knapp den kürzeren, trotz Satzgleichheit. Micha E. spielte auch eine neue Bestleistung und sicherte sich verdient den MP. Auch Ralle fehlte im Abräumen der ein oder andere Neuner um noch einen Punkt zu holten.

Neumann 565 - 0 SP -0 MP
Böttge 558 - 2 - 0
Germer 629 - 3 - 1
Geißler 578 - 2 - 0
Eckert 573 - 3 - 1
Stiebert 543 - 1 -0

Mit 2:6 sind wir ausgeschieden. Aber wir haben uns mehr als nur achtbar verkauft, so Geißler.


PDF-Anhänge